Teil 2: von Westheim bis zum Campingplatz Roßmühle

Direkt an der Mühle von Westheim können wir die Autos parken und die Boote ins Wasser lassen.

Recht schnell nach dem Start sehen wir einen steilen Hang.

Von dort oben kann man weit über das Saaletal schauen. 2013 waren wir nach etlichen Jahren das erste Mal dort oben, weil ein Regentag uns vom Paddeln abgehalten hat.

Direkt unterhalb von diesem Hang sieht die Saale wie auf dem nächsten Bild aus.

1,5 Stunden nach dem Start kommen wir am Wohnmobilparkplatz von Hammelburg vorbei. Von dort kann man noch ab 14 Uhr starten und eine kurze Etappe bis zum Campingplatz durchführen.

Gleich nach Hammelburg kommt das Wehr Nummer 1 für diesen Tag. Wenn man sich traut, kann man dieses Wehr fahren.

Kurze Zeit später kommen Pfeiler einer alten Brücke. Dort machen wir häufig Mittag und konnten tatsächlich einmal einen Kanadier kentern sehen.

Nach einem weiteren Kilometer können wir ein verfallenes Wehr immer fahren. Dieses Wehr war 2017 kaum noch erkennbar, bzw. fast weg.

In Diebach ist aber dann Schluss mit bootlefahren, denn das Wehr dort darf nicht befahren werden. Gleich nach dem Aussteigen laden Tische und Bänke zum Rasten ein.

Sogar ein Dixi-WC gibt es jetzt dort.

Der Untergrund ist beim Einstieg häufig recht schlammig.

Wieder nur wenig später kommen wir an Wehr 3 für diesen Tag, das am Romantikhotel Neumühle liegt. Auch hier ist das Befahren des Wehres verboten und in der Vergangenheit haben sich schon etliche ziemlich aufgeregt, wenn wir das Verbotsschild übersehen hatten.

Ca. 3 km vor dem Campingplatz kommen wir in Morlesau an der Gaststätte Nöth mit Biergarten vorbei. Hier ist es fast Pflicht, auszusteigen und ein Bierchen zu schlürfen.

Biergarten, Bushaltestelle, Kilometerstein, es ist einfach alles da.

45 Minuten nach der Bierpause sind wir am Campingplatz angelangt. 2013 wurde erstmals von Walter das Auto per Fahrrad von Hammelburg geholt.

Fazit:

Etappe 2 erscheint uns als bestes Teilstück: einigermaßen Strömung, wenig Wehre und am Ende ein Biergarten.

Zurück zur Auswahl Saale....