Fränkische Saale

Auf unserem Jahreprogramm steht häufig um den 1. Mai herum die fränkische Saale.

Standlager ist hierbei der Campingplatz Roßmühle. Dieser sehr schön und ruhig gelegene Platz hat 1a Sanitärgebäude mit Musikberieselung von Bayern 1. Das positive Bild beeinträchtigen die vielen Münzenfresser (Dusche 1 Euro, Fön, Warmwasser zum Geschirrspülen). Da können wir mal wieder unseren Warmwasserboiler im Wohnwagen so richtig ausnützen.    

Den direkt an der Saale liegenden Campingplatz erreicht man über eine schwankende Pontonbrücke.

Von dem Platz aus kann man die Saale auf 3 Etappen befahren:

Bad Kissingen bis Westheim

Westheim bis zum Campingplatz

Campingplatz bis Gemünden

Fazit:

Die fränkische Saale ist ein hübscher ruhiger Fluss ohne größere Schwierigkeiten, aber mit etlichen Wehren und entsprechenden Staustrecken vorher. Viele Wehre dürfen nicht befahren werden. Die Umtragestrecken sind manchmal ganz schön lang.